Skip to main content

Windows 7 Lifecycle: Microsoft verlängert den Support

Ben´s Tipps

Microsoft verlängert den Support für Windows 7, statt bis 2020 bietet Microsoft für weitere 3 Jahre Updates mit einer hohen Sicherheitsrelevanz an.

Zufällig ist der lange Support nicht, denn Windows 7 erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Einer Studie von NetMarketShare nach, ist Windows 7 auf 42,5% der Desktop Computern im Einsatz, gefolgt von Windows 10 auf 33,8% der Geräten. Gerade Firmenkunden benötigen deutlich mehr Zeit für einen Umstieg als private Nutzer. Die Gründe hierfür sind vielfältig, laufende Lizenzgebühren, erheblicher Aufwand und generelle Risiken bei neuer Software.

Microsoft gibt Unternehmen so ausreichend Zeit für eine Umstellung, ohne sich den Gefahren eines nicht gewarteten Betriebssystems auszusetzen.

Dennoch wird die Unterstützung für Windows 7 enden – wenn auch 3 Jahre später als ursprünglich geplant.

askYourBEN prüft, ob ein Umstieg überhaupt nötig ist: Jetzt Basis Check machen