Skip to main content

Eine neue Welt - Digitale Transformation

Ben´s Tipps

Digitale Transformation bedeutet keine einmalige Integration von neuen Technologien, sondern beschreibt eine stetige digitale Weiterentwicklung. Ohne E-Mail läuft in Unternehmen heutzutage nichts mehr und Daten werden zunehmend statt auf Servern in der Cloud gespeichert.

Was ist digitale Transformation?

Die digitale Transformation beschreibt die Anpassung von Arbeitsabläufen und Prozessen an zunehmend digitale Bedürfnisse. Heutzutage schlägt niemand mehr die Rechtsschreibung in einem Duden nach, das funktioniert in Microsoft Word in Echtzeit. 

Kommunikation im digitalen Wandel.

E-Mail gilt weiterhin als beliebtestes digitales Kommunikationsmittel. Das Bedürfnis für eine schnellere Art der Kommunikation steigt. Für interne Kommunikationslösungen setzten sich zunehmend Dienste wie Microsoft Teams durch.

Die Kommunikation mit Kunden gestaltet sich zunehmend effizienter, da mit Hilfe von CRM-Systemen Kundenanfragen automatisch analysiert und entsprechende Hilfestellungen angeboten werden.

Stufen der digitalen Transformation

Digitale Transformation: Weiterentwicklung der Unternehmensprozesse, des Kunden-Erlebnisses


Digitale Nutzung: Integration und Anwendung der digitalen Tools, Einführung disruptiver Geschäftsmodellen

Ziele der digitalen Transformation

Die Optimierung von bestehenden Geschäftsprozessen rückt u.a. die Kundenbindung und Effizienzsteigerung in den Mittelpunkt. Gerade Schlagwörter wie BigData klingen hochtrabend, lassen aber erst die Messung von Veränderungen zu.