Skip to main content

Finden und gefunden werden bei Google!

Ben´s Tipps Ben´s Tipps

Die Website ist online, guter Content ist auch vorhanden – jetzt steht einem Top-Ranking bei Google eigentlich nichts mehr im Weg. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht. Geht es darum, überhaupt Chancen auf ein gutes Suchmaschinen-Ranking zu haben, ist guter Content natürlich das A und O (Auf die Plätze – fertig – 1.Platz). Aber auch den Suchmaschinen muss einiges geboten werden. Allein mit Content ist es also nicht getan.

Kann da mal wer Ordnung ins Chaos bringen?

Keywords, Meta Description, Landingpage, Meta Title, etc. – alles hängt zusammen. Den ersten Kontakt zwischen User und Website stellen Titel und Meta Description, also eine kleine Beschreibung her. Je besser Titel und Beschreibung gewählt werden und der Suchanfrage entsprechen, desto eher wird geklickt. User sollen durch die Beschreibung neugierig werden und sich für die eigene Website entscheiden. Gleichzeitig nutzen auch Suchmaschinen diese Informationen um die Website und Inhalte zu bewerten. Und genau hier kommen auch Keywords ins Spiel. Keywords werden bei Suchanfragen automatisch hervorgehoben, fallen dadurch sofort auf und steigern die Klick-Rate. Diese sollten deshalb auch unbedingt mit der Thematik des Inhaltes zusammenpassen und in diesem auch gerne mehrmals vorkommen. Und da eine Blog-Seite keine Produktseite ist und umgekehrt, sollte auch jede Landingpage eigene Keywords und eine individuelle Meta Description erhalten. Einfaches kopieren ist in diesem Fall sogar schädlich, da Suchmaschinen glauben könnten, dass es sich um gefälschte Seiten handelt.(Normalerweise ist nämlich jeder Webseite etwas anders)

Es geht immer ein bisschen besser

Geht es um die Meta Description sind kurze und prägnante Sätze besser als einzelne Wörter. Zu lange Beschreibungen werden von Google abgeschnitten. Auch Sonderzeichen sind erlaubt und erwünscht um mehr Aufmerksamkeit zu generieren. Außerdem führen Verlinkungen zwischen den einzelnen Seiten zu besseren Bewertungen, da auch Suchmaschinen Ordnung und Struktur lieben.