Skip to main content

Ben´s Kunden

THOMAS


Thomas leitet seit Jahren ein Architekturbüro. Vor einem Jahr bekam er einen Zuschlag für ein Riesenprojekt. Mit einem Schlag hatte Thomas doppelt so viele Mitarbeiter, wie davor und davon einige mit ganz anderen Endgerätewünschen als bisher Standard. 

Vieles, und auch das IT-Management, geriet an seine Grenzen. Ein lieber Bekannter hat sich früher um Thomas´ IT gekümmert, doch für den wurde das einfach zu viel. Seit heuer ist Thomas Kunde von askYourBEN. Zuerst war er skeptisch, wie das funktionieren soll. Als dann aber auch alle MAC´s mit seiner Windows Umgebung ganz normal kommunizieren konnten war er überzeugt. 

Seit einem persönlichen Zwischenfall ist er richtig begeistert. Zwei Stunden vor Abgabe einer wichtigen Ausschreibung streikte der Drucker. Er rief seinen persönlichen BEN, der ihm über Skype erklärte, wie er seinen Drucker wieder zum Laufen bringt. Ausschreibung rechtzeitig abgegeben. Alle happy!

 

 

YASMIN 

Yasmin hat mit 2 Partnerinnen ein erfolgreiches Designbüro. Alle drei arbeiten auch viel von zu Hause, da sie Kinder haben. Da ist es wichtig, dass alle Dokumente immer von überall abrufbar sind. Daher haben sich Yasmin und ihre Kolleginnen für eine Cloudlösung entschieden. Dazu beraten hat sie ihr persönlicher BEN. Für Yasmin ist es erstmals so, dass sie sich nicht selbst um das Funktionieren ihrer IT kümmern muss und sie genießt das sehr. Letztens, als Yasmin ein Backup ihres Handys machen wollte, verlangte ihr Computer die Installation von iTunes. Yasmin hat das zuvor noch nie gemacht. Ein Anruf bei ihrem BEN reichte, und der kümmerte sich um alles – umgehend – er musste dafür nicht mal vorbei kommen. Yasmin war happy, ihr BEN war happy. 

 

 

MARTIN

Martin ist seit kurzem Kunde von askYourBEN. Er ist Unternehmensberater und hat 4 Mitarbeiter. Früher erledigte Martin alle IT Angelegenheiten mit einem großen Anbieter, jedoch fühlten sich Martin und seine Angestellten dort immer wieder wie eine Nummer. Egal, welches Problem sie hatten, nie kam jemand vorbei, nie hörte ihnen jemand zu und nicht immer führte all das zu einer zufriedenstellenden Lösung. Seit Martin zu askYourBEN gewechselt ist, ist das ganz anders. Martin hat mit seinen Mitarbeitern zusammen einen BEN ausgesucht, der nun schon öfters bei ihnen im Büro war. Und das Beste: Man kann BEN sogar direkt anrufen - und er kommt, wenn man ihn braucht. Zum Beispiel hat Martin seinen BEN letztens angerufen, als er mit seinem Tablet seine Google Docs nicht öffnen konnte. BEN war gerade in der Nähe und kam sofort zu Martin ins Büro. Kurzer Check, schnell nach der Lösung gegoogelt und 5 Minuten später funktionierte Martins Galaxy Pad einwandfrei. Einfach, unkompliziert und vor allem Ärger-frei.